Dirigenten

Hiermit möchten wir uns bei allen bisherigen und auch den noch folgenden Dirigenten für Ihre Arbeit recht herzlich bedanken! Was wäre ein, besser noch unser, Jugendblasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln ohne Dirigenten? Nicht auszudenken!
1981 –  1987
1987 –  1995
1995 –  2000
2000 –  2019
             2019 – heute
Heinrich Moorman
Stephan Flore
Rolf Öttking
Ingo Poth
Christian Klein
Dirigent

Heinrich Moorman

Rolf Öttking

Über 6 Jahre hat er unser Orchester geleitet und dabei wieder einmal neue Musiker zu uns geführt. Unter seiner Regie ist das Orchester auf ca. 40 Musiker angewachsen und vor allem auch die Beckelner Jugend konnte er für die Musik begeistern. Am letzten Oktoberfest im letzten Jahrtausend mussten wir ihn dann verabschieden, da er dauerhaft nach der "DDR" ausreisen wollte. Wir wünschen ihm noch viel Glück bei seinem weiteren Weg und bei dem Erreichen des großen Titels: Dr. rer. nat. Dipl. phys. Mag. art. Rolf Öttking.

Ingo Poth

Als Ingo im Jahr 2000 zum Blasorchester Beckeln kam, brachte er nicht nur eine Menge musikalisches Know-how mit in das Dorf Beckeln, sonder zusätzlich auch viele prägende Ideen für die Entwicklung des Blasos. So erteilte er über Jahre vielen Kindern und Jugendlichen in Beckeln vor den eigentlichen Orchesterproben Musikunterricht auf diversen Instrumenten: Trompete, Flügelhorn, Posaune, Wald- und Tenorhorn, Bariton bis hin zu Tuba sind alles Instrumente, die Ingo beherrscht und sein Wissen bis heute erfolgreich an den Nachwuchs weitergibt. So wurde endlich auch die Nachwuchsarbeit für das Orchester eindrucksvoll und professionell durch ihn als Musikschullehrer gefördert. Auch die Zusammenarbeit mit dem Wildeshauser Jugendorchester, zu dem viele der Beckler Musiker über Jahre wöchentlich gefahren sind, sind maßgeblich durch sein Wirken und Engagement geprägt. Nicht zuletzt hatte er die erfolgreiche Idee für das bis heute im April stattfindende Scheunenkonzert in Beckeln, wo jährlich das musikalische Können des Orchesters unter Beweis gestellt wird und welches als internes Jahreshighlight für viele zählt. Er hat hier stets großartige Konzert-Programme für das Blaso entwickelt und auch das musikalische Niveau des Orchesters durch sein Können, Humor und Engagement noch einmal weiter nenneswert angehoben. Schließlich erfolgte darüber hinaus durch ihn die Vernetzung zu anderen umliegenden Orchestern und der fortlaufend freundschaftliche Charakter zu anderen Musikgruppen. Im Frühjahr 2019 hat Ingo seine Arbeit als Dirigent bei uns beendet, ist aber immer mal wieder gerne als aktiver Musiker vor Ort und unterstützt uns bei Auftritten und Konzerten tatkräftig.

Christian Klein

Seit März 2019 freuen wir uns sehr über die Unterstützung unseres neuen Dirigenten Christian Klein aus Bremen. Als Musikschullehrer, Theaterkünstler und Orchesterleiter anderer Vereine bringt der ursprüngliche Schlagzeuger viele neue Impulse mit Humor und Begeisterung mit. Zusätzlich zu den wöchentlichen Proben leitet er auch Tages-Workshops bei uns in Zusammenarbeit mit ein paar seiner Kollegen und vermittelt uns dort viele technische und rhythmische Elemente, die uns in der Orchesterarbeit weiter gezielt voran bringen.